Projekte
Naschcampus
Hast Du Bock, Dich auf dem Campus zu verewigen, jemandem etwas Besonderes zum Geburtstag zu schenken oder andere glücklich zu machen? Dann hilf mit, den Campus durch eine Pflanzen-Patenschaft ein bisschen leckerer zu machen! Ziel ist es, überall auf dem Campus Beerensträucher und Obstbäume zu pflanzen, die dann von allen für kostenlose Zwischensnacks genutzt werden können. Alles was Du dafür tun musst, ist das Formular auszufüllen, deine Wunschpflanze anzugeben und den zugehörigen Betrag zu überweisen. Dabei kannst Du schon für 5€ die Pflanzung eines Erdbeerpflänzlings veranlassen. Wenn Du dich für die Stiftung eines Strauches entscheidest, bist Du mit 25€ dabei und hast die Auswahl zwischen einer ganzen Reihe von verschiedenen Beerensorten. Bei der Pflanzung eines Baumes kannst Du einfach selbst einen Baum vorschlagen (Walnuss, Apfel, etc.) und wir ermitteln Verfügbarkeit und Preis (ab ca. 50€). Außerdem steht neben jedem Beerenstrauch und jedem Baum eine kleine Holztafel zur Sortenbeschreibung. Dabei kannst du entscheiden, ob Du Dich auf dieser als Stifter*in feiern lässt, indem auf dem Schild „gestiftet von“ mit deinem Namen stehen wird oder aber ob du der Pflanze einfach selbst einen Namen geben willst, der dann auf dem Holzschild notiert wird. Dabei sind deiner Kreativität keine Grenzen gesetzt. Die Pflanzung und Versorgung der Pflanze übernehmen wir, sodass kein Mehraufwand auf dich zukommen wird. Wir freuen uns auf einen bunten, leckeren Campus voller Verewigungen und kreativer Pflanzennamen!

Hier nochmal im Überblick Deine Auswahloptionen:
Pflanzen Schild Kosten
Basic Erdbeerpflänzling Kein Schild 5€
Pro Weiße/rote/schwarze Johannisbeere
Jostabeere
Heidelbeere
Stachelbeere
Wahl zwischen „gestiftet von“ oder eigenem Pflanzennamen 25€
Premium Baum nach Absprache Wahl zwischen „gestiftet von“ oder eigenem Pflanzennamen Nach Absprache, ab ca. 50€

Gerne kannst Du dich bei Fragen an uns wenden unter campusplus@uni-kl.de.

Pflanze beantragen! (PDF-Formular)
Bike-Day
Wer mit dem Fahrrad fährt ist klar im Vorteil – Geld gespart und Sport gemacht! Für alle Radler gibt’s mittwochmorgens ein kostenloses Erfrischungsgetränk und die Möglichkeit das Fahrrad warten zu lassen. Außerdem erwarten dich viele Specials!
Sammle jeden Mittwoch gegenüber der Mensa einen Stempel auf deiner Sammelkarte. Am Ende des Sommers kannst du die Karte bei uns abgegeben – egal wie viele Stempel du hast.
Unter allen Teilnehmern werden je nach Level tolle Gewinne verlost!

Zusätzlich zu den regelmäßigen Terminen bieten wir noch Schrauber-Workshops an. Hier lernst du, wie du einen Platten flickst, die Bremsen richtig einstellst, usw. Wie immer kostenlos für euch!
MITTWOCHS
AB 830
VOR DER MENSA


SCHRAUBER
WORKSHOPS
AB 12 Uhr
22. Mai
26. Juni
17. Juli
Fahrradflohmarkt
Hast Du noch kein Fahrrad oder möchtest Du deinen alten Drahtesel in gute Hände abgeben? Kein Problem – hierfür veranstalten wir am 05. Juni einen Fahrradflohmarkt, bei dem Du dein altes Fahrrad loswerden oder ein neues für wenig Geld erstehen kannst. Schau doch einfach ab 12 Uhr ganz ohne Anmeldung im Amphitheater vorbei und stöbere nach Herzenslust oder bring dein altes Rad zum Verkauf mit. 05. Juni
Hochbeete
Quer über den Campus stehen 20 Hochbeete von CampusPlus. Sie sind zum einen Teil öffentlich, bei denen kannst du dich einfach bedienen, uns zum anderen Teil privat. Das bedeutet, eine Person oder eine Gruppe, hat sich das Hochbeet gemietet, um dort ihren eigenen Salat o.ä. anzubauen. Die Vermietung beläuft sich auf ein Jahr und ist kostenfrei! Ihr habt Interesse an einem Hochbeet? Schreibt eine Mail an info-campusplus@uni-kl.de
Tipp: Die Pflanzenbörse der Gärtnerei verkauft kostengünstige Pflänzlinge.
Café TUK der TUK
Das Café TUK der TUK ist ein selbstgebautes Fahrrad-Café, das jeden Dienstag – parallel zum CampusMarkt - vor Gebäude 47 steht. Ihr habt die Möglichkeit, je nach Gruppengröße, eine Espressokanne und ggf. Milchschaum zu kaufen. Auf Bistrotischen mischt ihr euch den Kaffee wie ihr wollt und genießt ihn aus einem Tassensammelsurium, das wir in der Schatzkiste erstanden haben.
Der Biokaffee stammt von der Kaffeerösterei Kaiserslautern in der Steinstraße. Die aktuelle Kaffeesorte findet ihr auf unserem Schild neben dem Kaffeestand. Auch die Milch ist biologisch erzeugt und unterstützt den fairen Milchpreis.
Wir haben das Fahrrad übrigens aus unserem alten Spielefahrrad von CampusPause gebaut und mit den wichtigsten Utensilien so bestückt, so dass wir lediglich Strom benötigen.
DIENSTAGS
1000-1500
VOR GEB. 47