CampusPlus

Erste Hilfe für dich im Studium

Alle Unterstützungsangebote auf einen Blick

Hier findest du die Unterstützungsangebote der TUK sowie externe Angebote, die dich in allen wichtigen überfachlichen Fragen während deines Studiums unterstützen. Wichtige Bausteine, um gesund und erfolgreich studieren zu können, sind mentale und körperliche Gesundheit, methodisches „Handwerkszeug“ (z. B. Lerntechniken) rund ums Studieren sowie soziale Vernetzung.

Damit du passend zu deinem Anliegen schnell die zuständige Einrichtung und die richtigen Ansprechpersonen findest, haben wir – das Team von CampusPlus und vom Selbstlernzentrum – auf dieser Überblicksseite alle Angebote zusammengestellt, die dich entweder mit individueller Beratung oder durch Veranstaltungen, Informationen oder Services in deinem Studienalltag unterstützen.

Wir haben den Überblick so strukturiert, dass du entweder thematisch suchen oder dich mit Hilfe der untenstehenden Steckbriefe der Einrichtungen über die Angebotspalette informieren kannst.

 

 

Ansprechpersonen

Dr. Dorit Günther

Wissenschaftliche Mitarbeiterin Selbstlernzentrum

Telefon: +49 (0) 631 205-5283

E-Mail: d.guenther(at)disc.uni-kl.de

 

Diana Neben

Projektmitarbeiterin CampusPlus

Telefon: + 49 (0) 631 205-3444

E-Mail: diana.neben(at)hochschulsport.uni-kl.de 

Thematische Übersicht


Hilfe bei Prüfungsproblemen

Herausforderungen rund um Prüfungen können in der Prüfungsvorbereitung (Probleme mit Lernen und Zeitmanagement, Prüfungsstress), während der Prüfung (Prüfungsangst, Blockaden) oder beim Umgehen mit nicht bestandenen Prüfungen (Prüfungsrechtliches, Studienorganisation) auftreten. Hier findest du einen Überblick, wie du passend zu deinem Anliegen die richtige Anlaufstelle und Unterstützung findest:

  • Fachliches und Organisatorisches
    • Individuelle Beratung der Studienmanager*innen der einzelnen Fachbereiche
  • Individuelle Beratung durch Studierende
    • Online-Forum lern•BAR (studentische Peer-Coaches als Ratgebende)
    • AStA
    • Fachschaften
  • Bei mentalen und seelischen Problemen:

siehe Themenbereich psychosoziale Unterstützung

Psychosoziale Unterstützung

Wenn dein mentales und seelisches Wohlbefinden beeinträchtigt ist, können diese Anlaufstellen für psychosoziale Unterstützung hilfreich sein:


Beratung zur Studienorganisation sowie rechtlichen und finanziellen Fragen

Studieren mit Kind

Angebot der Stabstelle Gleichstellung, Vielfalt und Familie

  • Informationen und individuelle Beratung für Eltern
  • Eltern-Kind-Zimmer
  • Kinderbetreuung
  • Angebote für Alleinerziehende

Weitere Infos: Webseite der Stabsstelle Gleichstellung, Vielfalt und Familie

Tipps für Studieren mit "kleinem Geldbeutel"

Wer mit „kleinen Geldbeutel“ studiert, kann auf diesen Wegen Ausgaben reduzieren:

  • Die Mensa der TUK vergibt „Freitische“ (kostenlose Mensa-Essen) an bedürftige Studierende, deren soziale Lage dies rechtfertigt. Empfänger von Förderungen (z.B. BAföG u. ä.) erhalten in der Regel keine Freitische, es sei denn, sie weisen nach, dass sie sich trotz Förderung in einer finanziellen Notlage befinden.
  • AStA: Food Saving: „Wir holen immer montags und donnerstags Backwaren vom Vortag (Brote, Brötchen, Kaffeestückchen, Laugenbackwaren, Süßes) bei einer regionalen Großbäckerei ab und verteilen dies kostenlos an die Studierenden. Ab etwa 12:45 Uhr werden die Backwaren dann vor dem Büro des AStA ausgelegt.“
  • Foodsharing Kaiserslautern: Der „Fairteiler“ befindet sich im Sozialkaufhaus Fairness der Lebenswerk e.G. in der Beethovenstraße 56 und ist Mo-Do von 10-18.30 Uhr und Fr, Sa von 10-14 Uhr zugänglich. Zu den genannten Zeiten können dort Lebensmittel abgeholt oder abgegeben werden.

Mail: kaiserslautern(at)foodsharing.network

 

Tipp: Bei der Suche nach einer Stelle als studentische Hilfskraft (kurz: Hiwi) hilft die Hiwi-Stellenbörse (enthält aktuelle Stellenangebote der Fachbereiche und Einrichtungen der TUK).

Hilfe bei Diskriminierung und sexualisierter Gewalt

Wer an der TUK Diskriminierung oder sexualisierte Gewalt erfährt, erhält vertrauliche und individuelle Beratung bei der Stabsstelle Gleichstellung, Vielfalt und Familie (Erstanlaufstelle im Rahmen des Beschwerdeverfahrens der der TUK) sowie weiteren Anlaufstellen, die hier angegeben sind.

Weitere Informationen: https://www.uni-kl.de/gleichstellung-vielfalt-familie/vielfalt-an-der-tuk

Kontakt per E-Mail: cornelia.roevekamp(at)verw.uni-kl.de.

Unterstützungsangebote auf Englisch

Steckbriefe: Angebote der TUK auf einen Blick


Der Allgemeine Studierendenausschuss (AStA) ist die Interessenvertretung aller Studierenden der TU Kaiserslautern gegenüber Universität und Gesellschaft. Die im AStA tätigen Studierenden beraten ihre Mitstudierenden zu Fragen rund um das Studium.

Prüfungs- und Studienberatung

Individuelle Beratung und Informationen zu

Sprechzeiten nach Vereinbarung (telefonisch oder per E-Mail pruefungsberatung(at)asta.uni-kl.de)

Weitere Infos: Webseite AStA (Prüfungs- und Studienberatung)

Alle Studierenden eines Fachbereichs bilden gemäß der Satzung der Studierendenschaft eine Fachschaft. Der Fachschaftsrat (FSR) ist das Vertretungsorgan einer Fachschaft. In jedem Semester findet mindestens eine Vollversammlung (VV) der Fachschaft statt.

Während der AStA für alle Studierenden zuständig ist, sind die einzelnen Fachschafträte (bestehend aus Studierenden) an den jeweiligen Fachbereichen die Anlaufstellen für fachbezogene Angelegenheiten.

Angebote

  • Individuelle Beratung
    • Fragen zum Studium
    • Problemen mit Dozent*innen
    • Fragen zu Prüfungsordnung

Sprechzeiten nach Vereinbarung (telefonisch oder per E-Mail)

Weitere Infos: Webseite des AStA mit Überblick Fachschaften

 

Die Fachstudienberatung der Fachbereiche und einzelner Institutionen beantwortet dir spezifische Fragen zu Inhalten und Organisation der angebotenen Studiengänge.

Weitere Infos: Überblickswebseite TUK 

 

Die Hochschulseelsorge im Rahmen der evangelischen und katholischen Hochschulgemeinde bietet allen Studierenden – unabhängig von Nationalität und Religion – Wegbegleitung und Hilfestellung in allen Lebensfragen.

Angebote

  • Individuelle Beratung
    • Seelsorge
    • Psychologische Beratung
    • Ausländer*innenberatung
    • Information über Stipendien
  • Veranstaltungen
    • Seminare und Themenabende
    • Exkursionen und Ausflüge
    • Gottesdienste und Andachten
  • Gemeinschaftsaktivitäten

Termine nach Vereinbarung (telefonisch oder per E-Mail), Ansprechpersonen sind der jeweiligen Webseite zu entnehmen

Weitere Infos:

Webseite Evangelische Studierendengemeinde (ESG) Kaiserslautern & Homburg/Saar

Webseite Katholische Hochschulgemeinde Kaiserslautern (KHG)

Das Team der International School for Graduate Studies (ISGS) unterstützt den Internationalisierungsprozess der TUK als Brückenbauer zwischen Studierenden, Fachbereichen und externen Kooperationspartner*innen. Die ISGS promotet die internationalen Studien- und Forschungsprogramme, unterstützt Studierende bei einem Auslandsaufenthalt und betreut internationale Studierende vor, während und nach ihrem Aufenthalt in Kaiserslautern.

Angebote

Weitere Infos: Webseite ISGS

 

Das Selbstlernzentrum – angesiedelt am Distance and Independent Studies Center (DISC) – unterstützt Studierende durch verschiedene kostenfreie Angebote dabei, ihre überfachlichen Kompetenzen zu stärken und Strategien und Methoden rund um die Themen Selbstlernen und Selbstmanagement (z. B. Lerntechniken, Zeitmanagement, (online) Präsentieren, Umgehen mit Prüfungsstress und Prüfungsangst, Work-Life-Learn-Balance) kennenzulernen und aktiv zu erproben.

Angebote

  • Veranstaltungsreihe Diemersteiner Selbstlerntage und weitere Workshops zur Stärkung studienbezogener Kompetenzen
  • Individuelle Beratung: Studienbegleitendes Coaching für „akute“ Probleme sowie präventiv (Modus: in Präsenz oder online; Sprache: Deutsch, Englisch), Terminvereinbarung: lerncoaching(at)disc.uni-kl.de
  • Individuelle Beratung durch studentische Peer-Coaches im Online-Forum lern•BAR (jederzeit verfügbar)
  • Online-Angebote eDSL: Selbstlernkurse (jederzeit verfügbar) und Online-Seminare (terminiert)

Weitere Infos: Webseite Selbstlernzentrum

 


Die Stabsstelle Gleichstellung, Vielfalt und Familie der TUK ist Erstanlaufstelle in Fällen von Diskriminierung. Zudem bietet sie Studierenden überfachliche Unterstützung in den Bereichen Gleichstellung, Gendersensibilisierung, Vielfalt, Studierenden mit Kind, Vereinbarkeit von Familie und Beruf/Studium und Förderung von Studentinnen und des wissenschaftlichen Nachwuchses durch Weiterbildung, Coaching und Mentoring.

Angebote

Angebote speziell für weibliche Studierende

Weitere Infos: Webseite Stabsstelle Gleichstellung, Vielfalt und Familie

Das Studierenden Service Center (SSC) bietet ein umfassendes Beratungs- und Informationsangebot rund um das Studieren an der TU Kaiserslautern.

Angebote

  • Informationen: „Infos rund um Studium und Campus“, insbesondere für Infos und Checklisten für Erstsemester (Vorkurse, Erstsemester Guide)
  • Individuelle Beratung und Informationen: „Hilfe in Sachen Formalitäten“ (z. B. Beratung und Bearbeiten von Anträgen in den Bereichen: Bewerbung, Einschreibung, Studiengangwechsel, Rückmeldung, Exmatrikulation
  • Individuelle Beratung zu Mutterschutz und Elternzeit im Studium
  • Individuelle Beratung zu studienbezogenen Anliegen: „Studierenden-Hotline“: studium(at)uni-kl.de oder per Online-Formular
  • Service: Passwortvergabe für die QIS Selbstbedienungsfunktion der Abteilung für Prüfungsangelegenheiten
  • Service: Ausstellen von Studierendenausweisen (Chipkarte)

Weitere Infos: Webseite SSC

Das Studierendenwerk Kaiserslautern ist eine Anstalt des öffentlichen Rechts, das als modernes Dienstleistungsunternehmen die Rahmenbedingungen der Studierenden an den Standorten Kaiserslautern, Zweibrücken und Pirmasens gestaltet.

Angebote

Termine nach Vereinbarung (telefonisch oder per E-Mail), Ansprechpersonen sind der jeweiligen Webseite zu entnehmen.

Weitere Infos: Webseite Studierendenwerk Kaiserslautern

Die Psychologische Beratungsstelle des Studierendenwerks Kaiserslautern bietet Studierenden professionelle Hilfe sowohl in persönlichen Konflikt- und Krisensituationen als auch bei studienbedingten psychischen Problemen.

Angebote

  • Individuelle Beratung bei
    • Ängsten
    • depressiven Verstimmungen
    • Identitätskrisen, Selbstwertzweifeln
    • Kontaktschwierigkeiten
    • Lern- und Arbeitsstörungen
    • Partnerschaftsproblemen
    • psychosomatischen Beschwerden

Termine nach Vereinbarung: Anmeldung (telefonisch oder per E-Mail)

Hinweis: Mehrwöchige Wartezeit!

Weitere Infos: Website Psychologische Beratung (Studierendenwerk Kaiserslautern)

Bei rechtlichen Problemen besteht für Studierende, die an den Kaiserslauterer Hochschulen immatrikuliert sind, die Möglichkeit, die kostenlose Rechtsberatung des Studierendenwerks in Anspruch zu nehmen.

Angebote

  • Individuelle Beratung in den Bereichen
    • Allgemeines Zivilrecht
    • Arbeitsrecht
    • Mietrecht
    • Unterhaltsfragen
    • Rechtsfragen des täglichen Lebens

Termine nach Vereinbarung (telefonisch oder per E-Mail). Wichtig: Studierendenausweis zur Beratung mitbringen.

Weitere Infos: Webseite Studierendenwerk Kaiserslautern

 

 

Die Universitätsbibliothek (UB) bietet elektronische und gedruckte Medien sowie Lern- und Begegnungsräume an ihren verschiedenen Standorten auf dem Campus.

Die Zentrale Information informiert und berät zu den Dienstleistungen und Angeboten der UB. Im Vordergrund stehen die Beratung und Unterstützung der Nutzer*innen bei der Informationssuche und Recherche in Datenbanken und im Internet.

Auswahl einiger Angebote

  • E-Mail-Auskunft: „Fragen Sie uns“-Online-Formular
  • Individuelle Beratung: Book a librarian, Terminvereinbarung:  Online-Formular
  • Individuelle Beratung: Citavi-Fragestunde (Terminvereinbarung per „Book a librarian“)
  • Veranstaltungsreihe Fit to Study: Online-Seminare und Selbstlernkurse (u.a. wissenschaftliche Fachliteratur recherchieren, Literatur bewerten und effizient verwalten, Normen, Zitieren und Plagiate), Bibliothekseinführungen nach Bedarf von Gruppen buchbar: Online-Formular 

Weitere Infos: Webseite Universitätsbibliothek

Steckbriefe: externe Angebote auf einen Blick


Albert-Schweitzer-Str. 64, 67655 Kaiserslautern

Telefon: 0631 53490

Im Notfall: Sie erreichen die Erwachsenenpsychiatrie in dringenden Fällen Tag und Nacht unter: 06349 900-2020.

Weitere Infos: Website Pfalzklinikum: Im Notfall

 

  • Sozialpsychiatrischer Dienst (SpDi) Landkreis Kaiserslautern

Der Sozialpsychiatrische Dienst unterstützt Betroffene bei seelischen Krisen oder psychische Erkrankungen. Die Beratenden tragen zur Klärung der Situation bei und vermitteln die Ratsuchenden in Behandlung und erleichtern den Zugang zu alltagsbegleitenden Hilfen. Der Sozialpsychiatrische Dienst übernimmt eine Mittlerfunktion zwischen den Bürgern, der Gemeinde, den Betroffenen und deren Umfeld.

Weitere Infos: Webseite SpDi

 

  • Das Portal der Landspsychotherapeutenkammer Rheinland-Pfalz (LPK RLP) hilft mit einem Suche-Formular beim Finden zugelassener Psychologischen Psychotherapeut*innen in deiner Umgebung. Über das Suche-Formular findest du die Kontaktinformationen (keine Terminvergabe), ob freie Behandlungstermine vorhanden sind, ist individuell bei den Therapeut*innen anzufragen.
  • Die Servicestelle der Kassenärztlichen Vereinigung Rheinland-Pfalz hilft dir dabei, als Patient*in in Rheinland-Pfalz die passende ärztliche oder psychotherapeutische Anlaufstelle zu finden. Die bundesweite Telefonnummer für den Patientenservice lautet 116117 (ohne Vorwahl) und ist rund um die Uhr an 7 Tagen in der Woche kostenfrei zu erreichen. 

Weitere Infos zum Ablauf Terminservicestelle: Download PDF

 

 


In einer Selbsthilfegruppe kannst du dich mit Personen, die gleiche oder ähnliche Probleme haben, austauschen und ihr könnt euch gegenseitig Halt, Mut und Unterstützung geben und Trost spenden. In der Regel handelt es sich hierbei um offene Gruppen, das heißt, neue Interessierte können jederzeit ohne weitere Vorbedingungen dazu kommen.

Weitere Infos: Webseite Gesundheitsamt Kreis Kaiserslautern

 

 

Zum Seitenanfang