CampusPlus

Luft, reine Luft. Die Luft ist jetzt reeeein.

Geh raus an die frische Luft. Sie hilft dir, deinen Kopf freizubekommen und zu entspannen und dich mit neuer Energie an deine Aufgaben zu setzen. Immer wieder durchlüften ist wichtig, aber noch besser ist natürlich, wenn du immer wieder kleine Spaziergangspausen einlegst. Schon 20 Minuten pro Tag in der Natur helfen dir, deinen Stresslevel zu senken. Falls du mal mehr Zeit hast und eine Wanderung machen möchtest, kannst duhiernach passenden Strecken suchen.

Besonders gesundheitsfördernd ist spazierengehen übrigens im Wald. In Japan ist "Shinrin Yoku" - das Waldbaden - eine anerkannte Therapieform. Eine japanische Studie  belegt, dass sich ein Waldspaziergang positiver auf physiologische Parameter auswirkt als ein Spaziergang durch die Stadt. Beim Waldbaden geht es übrigens darum, nicht nur im Wald spazieren zu gehen, sondern auch ganz bewusst auf das Geräusche des Waldes zu hören oder den Waldboden zu fühlen. Wir hier in Kaiserslautern haben mit dem Pfälzer Wald also die perfekte Möglichkeit, unsere Pausen an der frischen Luft besonders gesund zu gestalten.  

Zum Seitenanfang