CampusPlus

Smartphone-Pause

Leg dein Handy auch mal weg und verzichte für ein paar Stunden auf Nachrichten über Corona und von Freunden. Am besten legst du das Handy in einen anderen Raum oder zumindest aus der direkten Reichweite. Es hilft dir, dich zu entspannen und dich besser zu konzentrieren. Es ist okay, mal ein paar Stunden nicht erreichbar zu sein!

Um deinen Smartphone-Konsum im Blick zu haben oder einzuschränken, kannst du auch auf Apps zurückgreifen. Es gibt zum Beispiel Apps, die dir aufzeigen,wie viel Zeit du am Handy verbringst. Es gibt auch Apps, in denen du Hunde füttern oder Bäumchen wachsen  lassen musst, was nur dann gelingt, wenn du sonst nichts am Handy tust. So kann es dir auf spielerische Art gelingen, weniger Zeit am Handy zu verbringen.

Bei Instagram und Facebook kannst du dir auch direkt Benachrichtungen einstellen, die dir mitteilen, wenn du eine bestimmte Nutzungszeit pro Tag erreicht hast. Hier wird dir erklärt, wie du das einstellen kannst. Damit kannst du deinen Konsum der beiden Apps besser im Blick behalten.

Zum Seitenanfang