CampusPlus

Gesundheitszertifikat

Möchtest du dich umfangreich mit dem Thema Gesundheit auseinandersetzen und damit am Ende nicht nur für dich selbst einen Mehrwert haben, sondern auch bei späteren Arbeitgeber*innen punkten?

Dann eigne dir im Rahmen des TUK-Gesundheitszertifikats Wissen zu den unterschiedlichen Facetten von Gesundheit - physische, psychische und soziale Gesundheit. Erfahre, wie vielseitig das Thema Gesundheit ist und was du für dich und deine Mitmenschen tun kannst, um langfristig gesund zu bleiben. Mit dem Gesundheitszertifikat erwirbst du wichtige theoretische und praktische Grundlagen rund um das Thema Gesundheit. Das Beste ist: Am Ende wird dein Einsatz neben deinem Studium mit einem Zertifikat belohnt, mit dem du bei Bewerbungen punkten kannst. Wie das Zertifikat aufgebaut ist und was du dafür machen musst, erfährst du im

dazugehörigen Olat-Kurs.

Hier findest du auch alle Vordrucke, die du brauchst. Bei Fragen kannst du dich gerne an uns wenden.

Viel Spaß auf dem Weg zu einem Gesundheitsprofi und beim Erwerben des Zertifikats!

Der Aufbau des Zertfikats

Das Zertifikat setzt sich aus fünf Bausteinen zusammen. Diese umfassen zwei Grundlagenmodule, in denen dir Basics zum Thema Gesundheit vermittelt werden. Die drei Module physical, mental und social health bestehen jewiels aus einem theoretischen und einem praktischen Teil. Schau für genauere Informationen in unserem Olat-Kurs vorbei.

 

Zum Seitenanfang